Geboren bin ich als Sohn einer Konditorin und einer Bäckermeisters. Zuckersüß bin ich also aufgewachsen…. Als ich 5 Jahre alt war, zog es meine Eltern auf’s Land zur Übernahme einer Bäckerei. Landluft, Brotduft aber auch der Geruch von modrigen, alten Häusern bestimmte meine Kindheit und Jugendzeit. Ich durfte auch immer mithelfen – ob im Garten, auf der Baustelle, in der Backstube, in der Werkstatt. Empfand ich es damals manchmal als Fluch, empfinde ich es heute als Segen so an die Weite und Fülle eines Selbstverantwortlichen Lebens herangeführt worden zu sein. Nach der Schule folgte die Ausbildung zum Bäcker. Eher aus Gründen von Lernverdruss und mangelnder Fantasie und weniger aus Begeisterung für den Beruf. Die kam aber dann doch. Spätestens mit Beginn des Studiums konnte ich die Weite und Tiefe des Berufes sowie dessen tiefe kulturelle Verwurzelung begreifen. Nach 14 Jahren Tätigkeit in verschiedensten Bereichen beim aktuell größten Backwarenhersteller Deutschlands war ich des Berufsfeldes müde und wechselte nach Freiburg in eine Manufaktur für biovegane Soßen. Dies kam meiner persönlichen Ernährungsentwicklung schon etwas näher.

Seit 2010 ernähre ich mich pflanzenbasiert. Zunächst motivierte mich aus ethischen Gründen das Buch „Tiere Essen“ dazu. Beim Laufen merkte ich jedoch, dass sich meine Zeiten ohne zusätzliches Training enorm verbesserten. So vertiefte ich mein in Ausbildung und Studium erworbenes Ernährungswissen mehr und mehr (heute immer noch!).

2014 purzelte Yoga in mein Leben und veränderte in einem Schneeballartigen Prozess meine innere und äußere Ausrichtung. Über das Yoga kam ich schließlich zum Massieren und darüber dann zum Heilpraktiker.

Die Weichen für das Heilberufsfeld waren schon früh gestellt. Neben dem ständigen Beschäftigen mit Lebensmitteln wie Ernten, Weiterverarbeiten, Backen und Essen zeigte sich das Feld der Gesundheit auch frühzeitig. Mit vielleicht 10 oder 11 Jahren war ich häufig krank und im Sportunterricht nicht sehr gut. Das wollte ich unbedingt ändern. Motiviert durch eine schlechte Infrastruktur stieg ich sehr häufig auf’s Rad und fuhr lange Strecken. Zum Kraftsport motivierten mich damalige Actionstars wie Schwarzenegger oder Stallone. In der Folge war ich viel weniger Krank, mein Körpergefühl verbesserte sich und ich war fitter als meine Alterskollegen. Beim üblichen Ausdauerlauf im Fußballtraining lief ich z.B. immer vorweg.

Heute sehe ich körperliche Bewegung und pflanzenbasierte Ernährung als Basis für meine körperliche Gesundheit. Gern möchte ich an dieser Basis bei und mit den Menschen arbeiten, die zu mir kommen. Oftmals ergeben sich eine gesunde psychische und eine weitere spirituelle Entwicklung von selbst – aus der Tiefe eines jeden Menschen heraus. Manchmal braucht es dort aber auch wegweisende Erfahrungen oder Einsichten…. Möglichkeiten gibt es Viele. Erstmal tun und dann schauen was sich ergibt ist eines meiner Grundeinstellungen. Dies gebe ich gern weiter.

Mein Weg

2024 Seminar Somatisches Coaching bei Pascal Beaumart
2024 Ausbildung Japanische Gesichtsmassage bei Annette Gude
2024 Heilpraktiker (Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde)
2024 Ausbildung Medical Fitness Trainer bei Akademie für Sport und Gesundheit
2024 Ausbildung Dorn-Therapie bei Sven Koch
2023 Fasziendistorsionsmodell Intensivkurs nach IFDMO (FDM Schmerztherapie)
2023 Ausbildung Triggerpunkt-Therapie nach IMTT bei Roland Gautschi
2023 Ausbildung zum Human Flow Mental Coach bei Human Flow
2022 Ausbildung zum Rückführungstherapeuten bei Sinaida Adomat (nach Trutz Hardo)
2022 Ausbildung zum Gesundheitsberater nach Hildegard von Bingen bei Daniela Dumann
2021 Beginn Selbständigkeit als Yogalehrer und Körpertherapeut (Vollzeit)
2021 Ausbildung zum Heilpraktiker bei Michael Ritter
2021 Ausbildung 5D-Bewusstsein bei Dr. Johannes Spinner
2021 Ausbildung Sportmassage bei Swiss Sportmassageschule
2020 Beginn als Körpertherapeut nebenberuflich
2020 Ausbildung Ayurveda Massage bei Ayurveda Praxis Freiburg
2020 Ashtanga Yoga Lehrerausbildung bei AYI (Ispired)
2019 Beginn in der Emils Biomanufaktur als Produktionsverantwortlicher
2019 Retreat bei Reinhard Gammenthaler
2019 Beginn White Sound Gong Ausbildung bei Ada Devinderjit Namani
2017 Beginn Kundalini Yoga Lehrer Ausbildung Stufe 2 in Hamburg
2016 Beginn Kundalini Yoga Lehrer Ausbildung Stufe 1 in Hamburg
2015 Beginn Kundalini Yoga zu praktizieren
2015 Beginn Projektmanagement IT bei Harry Brot
2014 Beginn mit Hatha Yoga zu praktizieren
2013 Verzicht auf Fisch
2011 Beginn mit Laufen (Halbmarathon, Marathon)
2010 Verzicht auf Fleisch, Umstellung auf BIO, teils vegan
2008 Rückkehr zu Harry Brot als Abteilungsleiter (Produktion)
2008 Beginn Voluntariat zu Redakteur bei foodmultimedia (Fachverlag)
2005 Beginn bei Harry Brot als Lebenmitteltechnologe (Produktion)
2000 Beginn Studium der Lebensmitteltechnologie in Bremerhaven
1997 Beginn Ausbildung zum Bäcker
1997 Abitur
1978 Geburt